"Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind"




Wochenbettbetreuung/Nachsorge

Das Wochenbett beginnt mit der Geburt und dauert 8 Wochen. Es ist
eine sehr sensible Zeit in der sich die Eltern und Kinder erst einmal miteinander vertraut machen müssen. Bei der Wochenbettbetreuung steht vor allem die Unterstützung und Stärkung der jungen Familie in diesem neuen Lebensabschnitt im Mittelpunkt.


Der Hausbesuch beinhaltet Beobachtung der Entwicklung sowie das Gedeihen des Neugeborenen und die Hilfestellung beim Stillen oder Flasche geben und zusätzlich Tipps zur Säuglingspflege.


Es empfiehlt sich in der Schwangerschaft frühzeitig Kontakt mit einer Hebamme aufzunehmen, so ist ein Kennenlernen möglich und es können offene Fragen besprochen werden.